...

...

Donnerstag, 21. September 2017

Schnelles Shirt macht Sommerlaune

Hallo Ihr Lieben,
wenn ich mir diese Bilder angucke, habe ich irgendwie das Gefühl, ich habe den Lütten vor einer Phototapete abgelichtet, aber nein, es sind tatsächlich Bilder draußen in der freien Natur. Einfach schönes klares Frühlingslicht.




An meinem Lieblingsseelenort in Spanien. Gucke ich nach draußen, würde ich auch gern sofort wieder dort die Beine baumeln lassen. Noch ist sie nicht so groß bei mir, die Lust auf die nasse Jahreszeit.




Ich sag ja immer wieder gern, dass ich mich dort in diesem kleinen Örtchenn so richtig zuhause fühle, die Gemächlichkeit, mit der unsere Tage dort ablaufen, sagen mir wirklich zu. Morgens ein erster Hundespaziergang zum Bäcker, gemütliches Frühstück mit Blick aufs Meer, ein langer Spaziergang am Meer entlang, Spielen am Strand, Bummeln, Essen, Lesen, ein bisschen was fürs Abendessen einkaufen.... Viel mehr passiert nicht und das ist auch gut so.
Es tut einfach gut, wieder Sonne auf der Haut zu spüren.




Der Kleine liebt es auch dermaßen. Und zu einem so unkompliziertem Urlaub gehören auch unkomplizierte Schnitte. Hier ein "schnelles Shirt" von Konfettipatterns auf ihrem wunderbaren Buch "Alles Jersey - Cool Kids, das ich Euch wirklich ans Herz lege, wenn Ihr ein Buch sucht, aus dem Ihr eine komplette Grundgarderobe bestreiten könnt.




Genäht habe ich es aus einem alten Stoffschätzchen von Lillestoff, einem gestreiften leichten Jersey.
Ich finde, dass der Stoff perfekt zu diesem lockeren Look passt.




Das Shirt näht sich tatsächlich so schnell, wie der Name es vermuten lässt. Am Halsausschnitt wird es mit einem Beleg genäht, mittlerweile eine meiner Favoriten-Lösungen für Halsausschnitte.




Die Ärmel habe ich einfach zwei Mal nach außen umgeschlagen und dann festgesteppt, das gibt einen einfachen Umschlaglook.




Übrigens eines der Lieblingsshirts des jungen Mannes und damit passt es doch auch perfekt an diesen Lieblingsort.



Dummerweise habe ich jetzt Urlaubssehnsucht...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen