...

...

Donnerstag, 28. September 2017

Leni, Nähfreundschaften und schöne Stoffe

Hallo Ihr Lieben,
passend zu den Tagen voller Sonnenschein habe ich heute noch einmal ein eher sommerliches Kleidungsstück für euch, das allerdings kombiniert mit einem Cardigan durchaus auch herbsttauglich ist.



Für mich ist es mit ganz wunderbaren Erinnerungen kombiniert, es erinnert mich nämlich an einen so schönen Sommertag. Einen Tag, an dem das digitale Leben 2.0 mein echtes Leben 1.0 unterwandert hat.




Das ist nämlich das Schöne an der Nähcommunity im Internet. Zwar ist das da draußen nicht das echte Leben, aber immer mal wieder schwappt doch ein bisschen davon in das richtige Leben hinüber. Für mich ist die liebe Julia von Le.Niki so ein Fall.




Kennengelernt haben wir uns in der Glückpunkt-Design-WG und ich habe mich immer sehr über ihre wunderbaren Werke und die Bilder ihrer  süßen Söhne gefreut. Mit der Zeit wurde mir dann immer klarer, was für liebenswerter großzügiger Mensch sie ist.




Es ist so schön, wenn sich andere mit einem freuen können. Und bei Julia ist das so. Zeige ich ihr mein neustes Werk, freut sie sich mit mir, habe ich Kummer, hört sie zu. Beide haben wir Söhne und kennen das turbulente Leben mit ihnen. Das ist ganz viel Verständnis füreinander.




Leider trennen uns ein paar Hundert Kilometer quer durch Deutschland. Umso schöner, dass ich Julia an einem Tag August in München treffen konnte. Während unseres Sommerurlaubs im Allgäu setzte ich mich in den Zug und fuhr in die Landeshauptstadt, Julia reiste mit dem Auto an und empfing mich am Bahnhof.




Ich habe mich so sehr über diesen gemeinsamen Tag gefreut. Wir sind durch Schwabing gebummelt, haben uns verschiedenste Läden angeschaut, lecker gegessen und natürlich haben wir auch in einem Stoffgeschäft Halt gemacht.




Im "Blauen Tuch" habe ich mir diesen tollen federleichten Jersey gekauft. Vom Fall her genau passend für eine Leni von Finnleys.
Julia und ich hätten wahrscheinlich ganze Taschen voller Stoff aus diesem schönen Stoffladen schleppen können, aber ich bin dann ganz vernünftig mit diesem Jersey, dem passenden Bündchen von Albstoffe und einem wunderbaren Bio-Denim nach Hause gegangen. Nachschub kann ich mir dann ja im neuen Onlineshop des Blauen Tuchs besorgen.




Liebe Julia, ich danke dir für diesen so schönen Tag. Schön, dass es dich gibt!


Und jetzt ab damit zu RUMS.

1 Kommentar:

  1. Eine wunderschöne Leni und eine tolle Erinnerung ! Super !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen